DAS EMS-KONZEPT

EMS steht für „Elektromyostimulation“ und bezeichnet die elektrische Stimulation der Muskeln. Mit Hilfe elektrischer Impulse (niederfrequenter Reizstrom) werden Muskeln gezielt angesprochen und zur Kontraktion gereizt. Dieses Prinzip wird schon seit über 50 Jahren in der Physiotherapie eingesetzt, um dort nach Verletzungen einen Muskelabbau zu verhindern.

Jetzt kannst du das EMS-Prinzip mit MYO LAB bequem in deinen Sportalltag einbauen.

WIE FUNKTIONIERT EMS-TRAINING?

Mann im EMS Studio Skin
Mann im EMS Studio Skin

EMS ist ein hocheffektives Ganzkörpertraining. Schon mit einem geringen Zeitaufwand von weniger als 30 Minuten in der Woche können Trainingsziele erreicht werden, für die man sonst ein Vielfaches an Zeit in einem normalen Fitnessstudio verbringen würde. So bleibt dir mehr Zeit für andere Dinge in deinem Leben, auf die du sonst verzichten müsstest.

Zeitersparnis durch EMS-Training

Bei uns führst du unter professioneller Anleitung Bewegungseinheiten mit oder ohne zusätzliche Gewichte aus. Du trainierst lieber auf dem Crosstrainer oder dem Spinningbike? Egal, auf welche Art du dich bewegst – in Verbindung mit dem MYO LAB EMS System kommst du effektiver und vor allem schneller an dein persönliches Trainingsziel.

EMS STUDIO-SKINS UND HYGIENE!

Unsere EMS Studio-Skins sind derzeit die modernsten auf dem Markt. Sie werden trocken angezogen und zeichnen sich durch einen extrem hohen Tragekomfort aus – nicht wie andere EMS-Anzüge, die vor dem Training angefeuchtet werden und sich unangenehm auf der Haut anfühlen.

Im Myo Lab stellen wir EMS-Anzüge in vier unterschiedlichen Größen für Frauen und Männer zur Verfügung. Wir achten auf bestmögliche Hygiene. So werden die Studio-Skins nach jedem Training desinfiziert, gewaschen und getrocknet.

WER DARF EMS-TRAINING NUTZEN?

ältere Frau im EMS-Fitnessstudio MYO LAB

Im Prinzip kann jeder EMS-Training durchführen. Wenn du aber Herz- oder Kreislaufprobleme hast, solltest du vorher mit deinem Hausarzt absprechen, ob ein EMS-Training für dich in Frage kommt. Wir klären dich gerne näher über die Wirkung des EMS-Trainings auf. Du solltest aber auf jeden Fall vor deinem ersten Training ein Body Check-Up bei uns machen lassen, um eventuelle Risiken auszuschließen.

GIBT ES EINSCHRÄNKUNGEN IN BEZUG AUF CORONA?

Wir gehen auf Distanz zum Corona-Virus – und zwar kabellos! Als Sportstudio gelten natürlich spezielle Regeln für dich und das MYO LAB. Anders als in den meisten anderen EMS-Studios spielt die Abstandsregelung dank des kabellosen EMS Trainings bei uns keine Rolle. Da wir besonders auf Hygiene achten, Einzeltrainings anbieten und nur nach Terminvergabe arbeiten, senken wir den Kontakt zu anderen Trainierenden auf ein Minimum, bzw. reduzieren auf NULL Kontakt! Bitte informiere dich bei uns, was du für einen reibungslosen Trainingsablauf im MYO LAB beachten musst.

EMS – HÄUFIGE FRAGEN

Komme ich beim Training ins Schwitzen?

Ist EMS gefährlich?

Darf ich mit einer Erkältung trainieren?

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und immer besser zu machen, verwenden wir Cookies und Analysetools. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies bekommst du in unserer Datenschutzerklärung.